12 Fragen die man Musikern nicht stellen sollte

Letztens auf einer Party war es dann wieder so weit. Irgendjemand konnte wieder seinen Mund nicht halten und erwähnte so ganz nebenbei, dass ich Musiker sei. Welch ein Glück, dass ich die kommenden Fragen alle irgendwie schon kannte. :-)

Die Antworten auf die üblichen Fragen habe ich mir übrigens verkniffen. Ich denke sie mir aber fast immer, was manchmal ein ungezwungenes Grinsen hervorruft. Bei der nächsten Party solltet ihr das ruhig mal selbst probieren, sofern ihr Musiker seid. Solltet ihr allerdings der Fragende sein, dann würde ich die Fragen noch einmal überdenken. :-)

1. Ach, du versuchst also Musiker zu sein?

Nein, ich bin Musiker. Versuchen Musiker zu sein ist z.B. ein Gitarrentutorial auf YouTube zu schauen. Ich mach das seit 35 Jahren.

2. Und was ist dein richtiger Job?

Nennt man Musiker. Ein Job der ein solides Handwerk und vor allem Kreativität erfordert. Sicherlich richtiger als so manch anderer Job.

3. Spannend, deine Musik hört sich an wie…

Ok, das hört nun kein Musiker gerne. Du hast natürlich nur versucht nett zu sein, indem du mich mit einem berühmten Musiker vergleichst. Falls du aber wirklich ein Kompliment machen möchtest, dann wäre es das größte Kompliment einen Satz wie: Das hört sich wirklich genau nach dir an“ zu hören.

4. Du solltest mal bei DSDS….

Nun reichts aber. Flap, flap, flap…

5. Wann spielen sie euch denn mal im Radio?

Wenn dein Sender mal wieder bessere Musik spielt.

6. Du solltest bei „The Voice of Germany“ mitmachen

Weil es ja so viel für die Karriere bringt, nicht wahr? Wie bei …. ähmmh …. wadde, gleich hab ichs ….. merkst selbst, ne?

7. Dann stehst du ja auch auf Karaoke, oder?

Nicht wirklich. Schließlich muss ich dabei zuhören wie du singst. :-)

8. Nimmst du mich mit +1 auf die Gästeliste?

Wenn dir meine Musik keine 10 Euro wert ist, dann bleibst du am besten zu Hause und schaust „The Voice of Germany“ oder was auch immer. :-)

9. Was ist denn dein Plan B?

Was ist denn deiner?

10. Es werden viele Leute da sein…

Heißt nichts anderes als, dass es ein unbezahlter Gig ist. Nein danke!

11. Ich hab da eine tolle Songidee für dich

Ja, und ich hab eine coole Idee wie du meine Wohnung streichen könntest. Am besten lassen wir es so wie es ist. :-)

12. Na na na, na na nana na…

Nicht witzig. Thunderstruck von AC/DC ist zwar ein cooler Song, hat aber mit mir oder meiner Musik so rein gar nichts zu tun.

13. Ich plane grad meine Geburtstagsparty, könntest du …

Nein, kann ich nicht. Ich kenne dich nicht und ich spiele mit meiner Band auch nicht auf deinem Geburtstag für Bier und Buletten. Es sei denn wir kennen uns gut. Dann reicht sogar Bier. :-)

Ok, da würde es jetzt sicherlich noch etliche Fragen mehr geben. Ich bin mir sicher, dass ihr noch viele solcher Fragen kennt. Also nichts wie ran an die Tasten und ab in die Kommentare mit den Fragen. Ich freu mich drauf!

Edith sagt, dass es 13 Fragen sind. Sorry, durch numerieren ist anscheinend nicht gerade eine Stärke von mir. :-)

Comments

comments

6 Comments

  1. Flip 2. Juni 2015 Reply
    • Stefan 2. Juni 2015 Reply
  2. Bernd Stephan 3. Juni 2015 Reply
    • Stefan 3. Juni 2015 Reply
  3. Günter Asbeck 3. Juni 2015 Reply
    • Stefan 3. Juni 2015 Reply

Add a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


%d Bloggern gefällt das: